JeKi – Jedem Kind ein Instrument

All unsere Schüler*innen erlernen innerhalb ihrer Grundschulzeit ein Instrument und führen ihre Erfolge auf kleinen Abschlusskonzerten der Elternschaft vor.

Dieser Unterricht wird prinzipiell von professionellen Instrumentallehrer*innen durchgeführt. Kinder der Jahrgänge 3 und 4 üben dabei in kleinen Gruppen einmal wöchentlich 45 Minuten während der Unterrichtszeit. Im JeKi-Unterricht der 2. Klassen können die Kinder Streich-, Zupf-, Blas- und Tasteninstrumente spielerisch ausprobieren.

Um gute Erfolge zu erreichen, soll und darf unbedingt auch zuhause geübt werden. Das bedeutet, dass die Kinder der Jahrgänge 3 und 4 alle ein Instrument mit nachhause bekommen. Für Eltern entstehen dadurch keinerlei Kosten! Ermöglicht wird dieser besondere Unterricht durch unsere Teilnahme am JeKi-Projekt.

JeKi Hamburg

Image