Gemeinsamer Präsenzunterricht

Ab Montag, den 31.Mai 2021, dürfen alle Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen bis zu den Sommerferien wieder gemeinsam am Präsenzunterricht teilnehmen.

Der Unterricht nach Stundentafel bis 15:30 Uhr und Donnerstag/Freitag endet die Betreuung ebenfalls um 15:30 Uhr.

Früh- und Spätdienst finden für die angemeldeten Kinder statt.

Die Notgruppen entfallen.

Weiterhin bleibt die Präsenzpflicht (NICHT die Schulpflicht!) bis zum Beginn der Somemrferien ausgesetzt. Die Kinder verbleiben dann im Fernunterricht und werden von ihren Klassenteams mit entsprechendem Material versorgt. Dies muss im Schulbüro bei Frau Siebeck angemeldet werden.

Die Maskenpflicht bleibt im Schulgebäude und den Klassenzimmern bestehen. Ebenso wie alle Hygienemaßnahmen, die zur Sicherheit aller beitragen: regelmäßiges Lüften gehört dazu, ebenso wie das Händewaschen.

Die Testpflicht bleibt weiterhin für alle Kinder und Erwachsene der Schule bestehen. Ausgenommen sind Geimpfte und Genehsene, wenn der entsprechende Nachweis erbracht wurde.