Terminarchiv

JeKi- Jahreskonzert
Am Donnerstag, den 18. Mai 2017, fand das alljährliche JeKi- Jahreskonzert in der Inselparkhalle in Wilhelmsburg statt. Viele JeKi- Schulen hatten sich mit Instrumentalgruppen oder einem Chor dafür angemeldet. Auch unsere Schule
nahm mit einer Kornettgruppe von Herrn Schwolow und einer Gitarrengruppe von Frau Hoth daran teil.
Schon am Vormittag war es bei der Generalprobe vor Ort sehr aufregend. In so einem großen Raum hatten die Kinder noch nie gespielt! Am Abend sangen und musizierten dann über 500 Kinder, gemeinsam mit ihren Eltern, Verwandten und Bekannten als Zuschauer in der voll besetzten Halle.
Das war ein tolles Gemeinschaftsgefühl und ein einmaliges Erlebnis. Alle waren mit viel Freude und Stolz dabei.

 

Malwettbewerb – Die Gewinner-Bilder
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
Stufe 1 – 1. Platz: Editha, 1c; 2. Platz: Zakir, 1c
Stufe 2 – 1. Platz: Lana-Mae, 2a; 2. Platz: Akin, 2c
Stufe 3 – 1. Platz: Aminia, 3c; 2. Platz: Melina, 3c
Stufe 4 –1. Platz: Alina, 4a; 2. Platz: Suhani, 4a
Malwettbewerb Entscheidung

 

Schreibwettbewerb „KLASSEnSÄTZE“

In diesem Schuljahr nimmt unsere Schule am Hamburger Schreibwettbewerb „KLASSEnSÄTZE“ teil. Dafür haben sich alle Viertklässler in den vergangenen Wochen mit dem Thema „aufgetaucht“ beschäftigt und einen oder mehrere Texte zu diesem Motto verfasst. Das war für alle Schülerinnen und Schüler eine intensive Zeit, denn die Texte mussten nicht nur erarbeitet, sondern auch immer wieder überarbeitet werden. Jede Schülerin und jeder Schüler musste nach Ablauf dieser Phase den besten eigenen Text ins Rennen um den Klassensieg schicken. Zunächst wurden die drei besten Texte der Klasse ausgewählt. In einem nächsten Schritt hatte nun die Lernwelt „Texte schreiben“ aus der Jahrgangsstufe 3 die kniffelige Aufgabe, den besten Text der Schule unter allen Klassensiegern zu küren. Am letzten Mittwoch, den 22.02.1017 verkündete die Jury ihr Ergebnis. Zur spannenden Siegerehrung waren alle Klassensieger eingeladen. Über den ersten Platz darf sich Penelope aus der Klasse 4d freuen. Ihre tolle Geschichte „Ein Angeber taucht auf“ überzeugte durch ihre Idee, die Umsetzung des Mottos und durch die sprachliche Gestaltung. Die Plätze zwei und drei belegten Pelin aus der 4a und Manja aus der 4c.

Wir gratulieren allen Gewinnern und danken den Viertklässlern für ihr Engagement und ihre tollen Ideen. Der Gewinnertext von Penelope nimmt nun weiter am Schreibwettbewerb teil und vertritt unsere Schule. Wir drücken Penelope und ihrem Text ganz fest die Daumen. Eine Entscheidung darüber, wer den besten Text in Hamburg verfasst hat, gibt es erst Anfang Mai.

Informatik Biber 2017

Am Valentinstag war es endlich soweit: Die Preisverleihung des
Informatik-Bibers. 26 Kinder aus den 3. und 4. Klassen hatten in diesem
Schuljahr daran teilgenommen. Sie haben mit viel Freude Denkaufgaben am
Computer gelöst. Dafür gab es nun eine Urkunde und einen Fototermin mit
dem Biber. Für den 1. Platz – ein Team aus der 4d – gab es dazu ein Spiel.

Deckel sammeln für ein Leben ohne Kinderlähmung

Seit einiger Zeit beteiligen wir uns am Kampf gegen Polio. Kinder und Familien unserer Schule sammeln Plastikdeckel von Trinkflaschen und Tetrapacks usw.

Einmal im Halbjahr geben wir die Deckel ab. Durch den Erlös konnten wir schon weit über 50 Impfungen gegen Polio ermöglichen.
(weitere Infos unter http://deckel-gegen-polio.de)

 

Spendenaktion
Die 4a und die 4b haben ihre Eltern mit einem Weihnachtsmusical begeistert. Dabei wurden auch Spenden gesammelt. 90 Euro kamen zusammen! Wofür? Darüber hatten sich die Kinder vorher gemeinsam Gedanken gemacht. Rojin erzählte, dass in China Tiere (auch Hunde und Katzen) qualvoll getötet werden, damit wir Jacken und Mützen mit Pelz kaufen können. Andere dachten an Obdachlose und kranke Kinder. Am Ende entschieden wir uns, für das Deutsche Tierschutzbüro, Hinz&Kunzt und die Kinderkrebsstiftung zu sammeln.
Toll, wie engagiert wieder alle waren! Denn es ist nicht das erste Mal, dass sich die beiden Klassen für andere einsetzen: Zum Beispiel haben wir in unserer Projektwoche eine Schule in Südamerika unterstützt.
Ich bin mir sicher, dass es nicht unsere letzte Aktion gewesen sein wird!

Fußballbewerbung

Letzter Tag vor den Herbstferien im Lehrerzimmer: „Der Hamburger Weg bietet Schulklassen an, im Volksparkstadion eine Fußballhymne mit den Hamburger Sinfonikern aufzunehmen.“ – „Was muss man dafür machen?“ – „Eine Kreativbewerbung. Denk dir doch mal was aus! Oh, Einsendeschluss ist direkt nach den Ferien.“
„Denk dir mal was aus!“, hat sie gesagt. Soll ich etwa was basteln? Aber halt, wir haben doch ein Fußballlied…
Eine Woche später beginnt eine Handvoll Kinder mit dem Dreh eines Videos. Okay, wir haben nicht jeden Ton und jeden Ball getroffen, dafür hat es viel Spaß gemacht. Als dann noch die Einladung ins Volksparkstadion kam, war die Freude riesig! Im Juni ist es so weit. Das Video kann man sich aber schon jetzt ansehen

 

Ehrung von Flüchtlingsschülern, ihren Lehrkräfte und Schulleitungen

Weiterlesen

Eine echte Autorin in unserer Schule!

20161124_122849_resized

Am letzten Donnerstag, den 24.11.16, durften die 3. Klassen und auch eine 4. Klasse an einer Autorenlesung teilnehmen.  Die Autorin Barbara Peters nahm sich die Zeit um uns zu erklären, wie ein Buch entsteht und das am Beispiel ihres eigenen Werkes „Finsterstern und Funkelstein“. Ein spannendes Thema für die Kinder und es wurden viele Fragen gestellt. Zum krönenden Abschluss las uns Frau Peters auch ihre Geschichte vor. Die Schule bedankt sich für den spannenden und kindgerechten Vortrag bei Barbara Peters!

20161124_121613_resized 20161124_121631_resized

 

JEKI- Konzert
gitarre Am Mittwoch, den 16.11.2016, hieß es in der Pausenhalle am Standort Kastanie: Ohren auf und den Profis zuhören. Im Rahmen der JEKI-Konzerte, gefördert durch die Langner-Stiftung, konnten die SchülerInnen der 3. und 4. Klassen zwei Musiker auf der Gitarre und dem Akkordeon  erleben. Es erklangen verschiedene Stücke- von J.S. Bach über W.A. Mozart bis zur heutigen Zeit. Dabei kam der Titelsong aus dem Film „Die Eiskönigin“ bei den jungen Zuhörern so gut an, dass eine Zugabe gespielt wurde.akkordeon

Außerdem konnten die Kinder den beiden Musikern ihre Fragen stellen. Dies war das vorläufig letzte Konzert dieser Reihe. Nun werden andere JEKI- Schulen in diesen Genuss kommen.

 

Preisverleihung im Rathaus
In diesem Jahr wurden alle Schülerinnen und Schüler am 18. November in das Rathaus eingeladen, die bei einem Wettbewerb einen ersten Preis gewonnen haben. Vielleicht erinnert ihr euch daran, dass unser Schulradiokurs dies im Sommer mit ihrem Hörspiel „Alles ist anders“ beim Wettbewerb von Hinz und Kunzt und Audiyou geschafft hat.

Lies hier weiter …

Ausgezeichnetes Ganztageskonzept

 Unsere Schule durfte am Freitag, den 14.10.2016, wieder eine Auszeichnung entgegennehmen. Diesmal von der Handelskammer Hamburg für den 3. Platz der besten Ganztagsschule in Hamburg.

Hier geht es zum Artikel aus dem Hamburger Abendblatt

 

 

Muttertagsüberraschung der Plapperbande – Viel Spaß!

Muttertag

Das Gespensterhaus

23.12.2016 Weihnachtssingen

16.12.2016 JEKI Vorspiel

05.-09.12.2016
Hospitationen
In dieser Woche besuchen uns verschiedene Kitas, damit die Kinder „schnuppern“ können,  wie es in der Schule ist.

01.12.2016
Unser schuleigener Tag der Mathematik
Jede Klassenstufe bietet verschiedene mathematische Angebote zu unterschiedlichen Themen an. Hierbei steht nicht das Rechnen sondern das Handeln im Mittelpunkt!

22.11.2016
Es findet der dritte MINT-Tag statt. Dies ist ein Wettbewerb für alle Hamburger Schülerinnen und Schüler. Die angemeldeten Klassen erhalten eine Aufgabe, die sie in Zweierteams lösen. In diesem Jahr steht die Informatik im Fokus.

Ehrung von Flüchtlingsschülern, ihren Lehrkräfte und Schulleitungen

Am Dienstag, den 15.11.2016 folgten wir der Einladung von Schulsenator Ties Rabe in das Hamburger Rathaus. Der Senator würdigte über 400 Flüchtlingsschüler, ihre Lehrkräfte und Schulleitungen. In seiner Rede, sprach er über die aktuelle Flüchtlingslage. In den vergangenen anderthalb Jahren bekamen Hamburger Schulen Zuwachs in Form von 7.500 geflüchtete Kindern und Jugendlichen. Viele Flüchtlinge und ihre Kinder, die es nach Deutschland geschafft haben, seien monate- oder gar jahrelang auf der Flucht gewesen. Für diese Kinder und Jugendlichen, sei es wichtig, dass sie so schnell wie möglich die Schule besuchen können. Diese aktuelle Situation habe die Hamburger Schulen vor einer großen Herausforderung gestellt, die sie mit großem Engagement angegangen sind. Er zeigte sich sehr beindruckt von der Motivation der Flüchtlingskinder, die deutsche Sprache schnell zu erlernen und lobte das Engagement der IVK[1] Lehrkräfte und der Schulleiter. Er nutzte die Veranstaltung, um sich bei allen Anwesenden für den starken Einsatz zu bedanken. Als eine der ersten Hamburger Schulen hat sich unsere Grundschule im Oktober 2014 der Herausforderung gestellt Flüchtlingskinder einzuschulen und in der Internationalen Vorbereitungsklasse (IVK) zu unterrichten. An unsere Schule werden derzeit in der IVK 1/2, IVK 3/4 und eine Basisklasse Flüchtlingskinder aus unterschiedlichen Ländern unterrichtet.  Die Lehrkräfte und die Schulleitung sind mit viel Engagement und Eifer dabei, die Bildungslücken der Flüchtlingsschüler, die durch die Zustände in ihren Heimatländern und die lange Flucht entstanden sind, rasch aufzuholen.

Um diesen Schülern die Chance zu geben einen Anschluss an die weiterführenden Klassen und Schulen zu ermöglichen, wurde das von unserer Schule für diese Klassen entwickelte Integrative Model, als sehr förderlich empfunden. Die Kinder werden nach der Einschulung nicht nur in den IVK – und Basisklassen unterrichtet, sondern auch in den Regelklassen mit eingebunden. Durch dieses Modell haben die Flüchtlingskinder die Möglichkeit auf weitere Sprachvorbilder in den Regelklassen. Neben dem Erlernen der Sprache, haben sie auch die Gelegenheit Freunde zu finden, sich durch die Wahlkurse an unserer Schule von Schwierigkeiten in der Flüchtlingsunterkunft ablenken zu lassen und sich je nach ihrer Neigung weiterzubilden.

[1] DAS SYSTEM

Kinder ohne Deutschkenntnisse werden in Hamburg zunächst in speziellen Klassen unterrichtet Bis zu einem Jahr lang lernen sie in Internationalen Vorbereitungsklassen (IVK) Deutsch, bevor sie in den regulären Unterricht wechseln. Schüler, die in ihrer Heimatsprache nicht lesen und schreiben können, lernen in Basisklassen. Für die Flüchtlinge hat die Stadt zuletzt in den Zentralen Erstaufnahmen (ZEA) zusätzlich ZEA-Klassen eingerichtet.

 

3. Platz!!!!!!!!

Unsere Schule wurde am Freitag, den 14.10.2016, ausgezeichnet und zwar als 3.

urkunde-beste-ganztagsschule

„Beste Ganztagsschule“ der Hamburger Wirtschaft 2016.

Laternenlauflaterne
Am 09.11.16 findet unser Laternenlauf statt. Zu diesem sind ganz herzlich alle Kinder mit ihren Familien eingeladen und natürlich alle, die Spaß am gemeinsamen Singen und bunten Lichtern haben.

 

Sponsorenlaufimg_3615
Am Dienstag, den 27.09.2016 fand wieder unser alljährlicher Sponsorenlauf auf der Sportanlage Opferberg statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren erlaufen unsere Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen Spenden. Diese Summe soll einem guten Zweck dienen und deshalb werden wir dieses Jahr „Viva con Agua“ unterstützen. Ziel dieser Initiative ist es, dass alle Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und hoffen auf spendenfreudige Unterstützer der tapferen Läufer!

Hier geht es zu den Bildern

Tag des Kinderbuches
Im letzen Schuljahr fand der Tag des Kinderbuches am 31.03.2016 statt. Alle Jahrgänge hatten jeweils einen Buchtitel und durften sich kreativ damit auseinandersetzen. Dabei sind viele tolle Ergebnisse entstanden. Stufe 3 hatte das „Pippilothek???“ von Lorenz Paukiu und Kathrin Schärer und einige Kinder haben dies zusammen mit Frau Strohschein und Frau Schnell vertont.

Die Ergebnisse findet ihr hier:

von Nedas, Dascha und Pierre-Luca

 

von Alan, Manja und Rishab

von Alina, Mona und Aylin

von Abdulraham, Jona, Ciara und Rojda

Am 20. & 22.09.16 nahm der dritte Jahrgang an den diesjährigen Waldspielen teil.

Es finden, am  19.09.2016 von  8:00 – 18:00 Uhr, die Lernentwicklungsgespräche für die Jahrgänge 1 bis 4 statt.

Einschulung der Vorschulklassen am 05.09.2016

Dorfest und Einschulung des Jahrganges 1 am 03.09.2016

Herzlich willkommen (zurück)!
Das neue Schuljahr hat begonnen und wir freuen uns über alle Kinder und Kollegen, die wohlbehalten aus den Sommerferien zurückgekehrt sind und über diejenigen, die in diesem Schuljahr neu an unsere Schule gekommen sind. Herzlich willkommen an alle neuen Vorschüler,  Erstklässler, Schüler der Basisklassen & IVK und natürlich auch Kollegen! Wir freuen uns auf ein schönes gemeinsames Schuljahr!

Preis gewonnen:
Beim Schülerwettbewerb „Wie klingt Weltverbessern?“ (Hinz und Kunzt undurkunde-2 Audiyou) haben wir den 1. Preis bekommen. Herzlichen Glückwunsch!
Frau Strohschein und Herr Strompf haben dafür mit Kindern der dritten Klasse ein Hörspiel produziert. Hörspiel anhören

 

IMG_4799

 

In diesem Jahr wurden alle Schülerinnen und Schüler am 18. November in das Rathaus eingeladen, die bei einem Wettbewerb einen ersten Preis gewonnen haben. Vielleicht erinnert ihr euch daran, dass unser Schulradiokurs dies im Sommer mit ihrem Hörspiel „Alles ist anders“ beim Wettbewerb von Hinz und Kunzt und Audiyou geschafft hat. Also durften auch wir an dieser besonderen Ehre teilnehmen und fuhren ins Rathaus. Es war ganz schön viel los und wir waren sehr aufgeregt, denn normalerweise werden im Rathaus vor allem Könige, Sportler und Schauspieler empfangen. Gleich zu Beginn durften Helin aus der 4a und Mija aus der 4d unsere Urkunden in Empfang nehmen. Außerdem haben wir einen Gutschein im Wert von 50 € geschenkt bekommen. Im Schulradiokurs haben wir beschlossen, die Hälfte unseres Gewinns an Hinz und Kunzt zu spenden und den Rest einfach zu vernaschen. Kurz bevor die Veranstaltung zu Ende ging, passierte noch etwas ganz besonderes. Unser Hörspiel wurde vor allen Gästen abgespielt und klang im großen Saal des Rathauses einfach klasse – es gab einen riesigen Applaus.

 

 

 

 

Sommersingen
Am letzten Schultag (20.07.2016) fand-  wie jedes Jahr – unser traditionelles Sommersingen mit der Verabschiedung unserer 4. Klassen statt.Unterrichtsschluss  ist um 11:30 Uhr

Zeugnisausgabe: Montag, 18.07.2016

JeKi-Sommerkonzert
Am Freitag, den 14.07.2016 findet das nächste JeKi-Vorspiel unserer Schüler statt. 4a,  4b,  4d, 4e: 08:30-09:30 Uhr Mensa (Hainbuche)
3a, 3b, 3d: 10:30-11:30 Uhr Mensa (Hainbuche)
3c, 4c: 10:30-11:30 Uhr Pausenhalle (Kastanie)

JeKi – Regionalkonzert am Mittwoch, 29.06.2016
5 JeKi-Gruppen aus unserer Schule sind beim großen Regionalkonzert in der Friedrich-Ebert-Halle aufgetreten. Bericht aus der Presse über das großartige Konzert. Zum Artikel

Sportfest
Bei bestem Wetter fand am 09.06.2016 unser Sportfest statt. Mit viel sportlichem Geschick wurde an den verschiedenen Stationen gekämpft, gespielt und angefeuert. Vielen Dank für die zahlreichen helfenden Eltern und die Organisation von Herrn Pfennig! Fotos

 

Schulradio
Seit dem Schuljahr 2015/2016 gibt es in unserer Schule ein Schulradio, das von Kindern aus Jahrgang 3 produziert wird. Radio und Hörspiel von Kindern – Ein Projekt zur Förderung der Medienkompetenz. Unterstützt werden sie von Frau Strohschein und Herrn Mewes von der Grundschule An der Haake und Ronny Strompf von den Ohrlotsen.
Hier geht es zu unserer Radio-Mediathek.

 

Schachturnier – Rechtes Alsterufter gegen linkes Alsterufer
Mit viel Freude, Ehrgeiz, Können und Spaß haben unsere Schachmannschaften gekämpft!  zum Presseartikel

Vom 11. – 15.04.2016 fand bei strahlendem Sonnenschein unsere Projektwoche zum Thema „Wald“ statt. Hier gibt es ein paar Eindrücke aus den Projekten: „Waldspürnasen“, „Bäume, andere Pflanzen und Tiere des Waldes“ und „Den Wald mit allen Sinnen erkunden“. Fotos

 

EinladungskarteRichtfest zum Neubau
Am Mittwoch, den 30.03.2016 feierten wir das Richtfest von unserem Neubau! Um 14 Uhr startete unser großes Fest mit allen Kindern, Lehrern und eingeladenen Gästen. Besonders gefreut haben hat uns der Besuch von unserem Schulsenator Ties Rabe.
Presseartikel über unser Richtfest: Elbewochenblatt, der Der Neue Ruf, Hamburger Abendblatt, Newsletter der Behörde für Schule und Berufsbildung
Hier gibt es ein paar spannende Bilder  zum Bau der Dachkonstruktion und vom Fest.

JeKi-Weihnachtskonzert
Alle Kinder haben wieder fleißig geübt und am 11.12.2015 in drei Konzerten ihre neuen Stücke vorgespielt. – Vielen Dank für die tollen Konzerte!
Fotos

Zusammen schmeckt es besser
Gemeinsamens Frühstück von einem Lernweltkurs und unserer internationalen Vorbereitungsklasse.
weiterlesen…

Wir waren beim Lesefest in Neuwiedenthal dabei.
mehr zum Lesefest

18.12.2015
Weihnachtssingen für alle Klassen

11.12.2015
JeKi-Weihnachtsvorspiel
08:15 Uhr Vorspiel von Jahrgang 4 am Standort „Hainbuche“ in der Mensa
10:15 Uhr Vorspiel von Jahrgang 3 am Standort „Hainbuche“ in der Mensa
10:15 Uhr Vorspiel der Klassen 3c und 4c am Standort „Kastanie“ Pausenhalle

04.12.2015; 15 :00 – 16:00 Uhr
Informationsnachmittag
Eingeladen sind alle Kinder mit ihren Eltern, die im Sommer 2016 in die Vorschule oder erste Klasse eingeschult werden. Kommen Sie vorbei und lernen Sie uns kennen! Einladung

30.11.-03.12.2015
Besuch von Kita-Kindern in der Schule
In dieser Woche besuchen uns 4 verschiedene Kitas, damit die Kinder „schnuppern“ können,  wie es in der Schule ist.

27.11.2015
Unser schuleigener Tag der Mathematik
Jede Klassenstufe bietet verschiedene mathematische Angebote zu unterschiedlichen Themen an. Hierbei steht nicht das Rechnen sondern das Handeln im Mittelpunkt!
Zu den einzelne Themen
Fotos von der Zuckerausstellung (Jahrgang 4)

20.11.2015
Vorlesetag und Tag der Kinderrechte
An diesem Tag wird in allen Klassen ein Buchvorgelesen und über Rechte von Kindern gesprochen.

17.11.2015
Konzert der Langner-Stiftung für die Jahrgänge 3 und 4 am Standort Kastanie

It’s Showtime
20151113_204629So hieß es am Freitag, den 13.11.2015, auf Kampnagel in Hamburg. Zehn behinderte und nicht behinderte Kinder unserer Grundschule und der Partnerschule Nymphenweg durften dort im Inklusionsmusical „Grand Hotel Vega$“ mitwirken.
weiterlesen…

 

Besuch auf der Baustelle
Hurra, unser Neubau wächst weiter! Am Montag, den 05.10.2015 gab es für die Kinder der Jahrgänge 3 und 4 eine Führung über die Baustelle. Natürlich gehören ein Helm und eine Warnweste  für alle Kinder zur Ausrüstung dazu. Auch Herr Kastendieck von der Presse war als Gast dabei.
Zum Artikel
Fotos

zur Übersicht der aktuellen Termine