Tag der Mathematik

Tag der Mathematik

Seit dem Schuljahr 2014/15 hat unsere Schule nun den „Tag der Mathematik“ .

An diesem Tag lernen alle Kinder der Schule das Fach Mathematik aus einer ganz neuen Perspektive kennen.

  • Die Vorschulklassen verbinden Mathematik und Musik (z.B. „Zehn kleine Fische“).
  • Im ersten Jahrgang wird Mathematik in Bewegung erlebt (z.B. Wie viele Kegel habe ich umgeworfen? Wie viele Kegel sind übrig?).
  • Alle zweiten Klassen erleben Mathematik in der Natur (z.B. Wie viele Tiere stehen auf der Weide? Es gibt Kühe und Gänse. 10 Beine stehen auf der Weide.)
  • In Klasse drei wird Mathematik von der künstlerischen Seite aus betrachtet (z.B. Muster nach bestimmten Vorgaben weiterführen und erstellen).
  • Die ältesten erfahren Mathematik in Verbindung mit Ernährung (z.B. Wie viele Stücke Würfelzucker verstecken sich in einer ganzen Flasche Apfelsaft?).

Und am Ende eines sehr intensiven Mathe-Tages fragt dann so manches Kind: „Das war der Tag der Mathematik? Wann machen wir das wieder?“