Schulleitungsbrief – Beschulung bis zum 17.1.2021

Liebe Eltern!

Wie Sie bestimmt schon aus der Presse, Funk und Fernsehen wissen, wird die Schulpflicht weiterhin bis einschließlich 17.1.2021 ausgesetzt.

Der Schulsenator Herr Rabe appelliert weiterhin an die Eltern, die Schülerinnen und Schüler möglichst zu Hause zu behalten.

Dazu gilt folgendes:

-Sie können Ihr Kind vom 11.1. -15.1.2021 vom Zuhause behalten. Dazu füllen Sie den unteren Abschnitt aus und geben ihn bis Mittwoch (6.1.2021) um 9 Uhr ab. Oder schreiben Sie eine E-Mail oder Nachricht an das Klassenteam Ihres Kindes.

-Alle Kinder lernen mit demselben Material in der Schule oder Zuhause.

-Alle Kinder, die nicht in der Schule sind, erhalten von den Lehrkräften Unterrichtsmaterial für diese Zeit, in der sie zuhause arbeiten. Die Lehrkräfte stellen über Jitsi-Konferenzen (Klassen 1-4) und Telefonanrufe die Kommunikation mit Ihnen und den Kindern sicher.

-Kinder, die in der Schule sind, werden in ihren Ganztagsstammgruppen beschult/betreut.

-Früh-und Spätdienstefinden statt.

Ich informiere Sie wieder, sobald es Änderungen gibt, spätestensjedoch am Freitag, den 15.Januar 2021. Für weitere Fragen rufen Sie gerne im Schulbüro an.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein erfolgreiches Jahr 2021 und vor allem Gesundheit!

G. Wolters-VogelerSchulleitung ——————————————————————————————————————-

Bitte bis zum 6.1.2021 9 Uhr ausgefüllt an das Schulbüro oder das Klassenteamzurück.

O Unser Kind soll vom 11.1.bis zum 15.1.2021 zuhause lernen.

O Unser Kind kommt wie angemeldet in den Unterricht/Ganztag.

Name des Kindes in Großbuchstaben____________________________ Kl. ____

Datum und Unterschrift ________________________________________________